Der Bundestag wählt nächstes Jahr unseren neuen Kanzler. Wenn es so weitergeht wie bisher, wird zudem die AfD im Bundestag stark vertreten sein und im Folgenden könnt ihr lesen, was das heißen würde. 
Also, gebt euch einen Ruck, zieht euch die trockene Politik rein. Es wird spannend und überraschend. Ich verspreche es!
Mir geht es nicht darum, hier exakt und im Detail den kompletten Bundestag zu erklären, dazu habe ich euch eine Menge verlinkt, wo ihr euch weiterbilden könnt. (Keine Sorge, meine Links sind alle einfach zu verstehende Kost…) Also, dann mal los!
Der deutsche Bundestag
Ursprungsquelle: Wikipedia

Das deutsche Parlament nennt man Bundestag. Er findet in ist einem großen Gebäude in Berlin statt, siehe Grafik unten. Früher war er in Bonn, unserer alten Landeshauptstadt.

NEIN, NICHT ABSCHALTEN!!! WIRD GLEICH SPANNENDER!

Wer nicht lesen möchte, kann hier den Podcast zum Thema anhören:

Listen to “Was ist der Bundestag und wen interessiert das schon” on Spreaker.

Ein bisschen Hintergrundinfo muss noch: Es gibt den Bundestag seit 1949, also fand er das erste Mal 4 Jahre nach Beendigung des Nazi- Regimes statt. (Wer mehr darüber lesen will: HIER MEHR ZUR GESCHICHTE DES BUNDESTAGES VON PLANET WISSEN!). Natürlich gab es da viele Änderungen seitdem. Das wäre jetzt aber zu weitreichend. Wen es näher interessiert, den kann ich schonmal darauf hinweisen, dass ganz bald mein Ebook zum Thema Bundestag hier erscheint…da gibt´s mehr Hintergrund Basics!

Neuigkeiten zu Planet Charlotte
Nur zur Auflockrung, jetzt geht´s weiter mit dem trockenen Zeugs!

Der Bundestag wird auch “das Herz der Demokratie” genannt, denn die Menschen, die ihn bilden, sind als einziges Regierungsorgan von uns Bürgern direkt gewählt worden- in den Bundestagswahlen. Weil diese Wahlen alle 4 Jahre stattfinden, ist der Bundestag auch immer NUR für diese Zeitspanne gewählt. Der nächste wird im September 2017 gewählt – und die wählen dann unseren neuen Bundeskanzler!

Ich möchte das Rad nicht neu erfinden, es gibt bereits sehr leicht erklärte Informationen:

HIER GIBT´S EIN INFORMELLES VIDEO, LEICHT ERKLÄRT DIREKT VOM BUNDESTAG 

HIER, SEHR SCHÖN EINFACH ERKLÄRT, NOCH EIN VIDEO AUF EINER KINDERSEITE

Der Bundestag ist sehr wichtig für unsere Demokratie, weil dort über unsere Gesetze entschieden wird. Die Members Crew (unsere Politiker) darf neue Gesetze machen oder auch bestehende Gesetze ändern. Der Boss von dem Ganzen ist der Bundestags – Präsident. Es wird oft in Gruppen gearbeitet, die bekanntesten sind die Fraktionen (die Grünen sind eine Fraktion, die CDU/CSU eine, die AfD leider eine…). Es gibt aber auch Arbeitsgruppen zu bestimmten Themen.

So, jetzt werden wahrscheinlich ein paar Leser verloren gegangen sein 🙂
Für alle anderen, weiter im Text!
Im Bundestag sitzen also wie gesagt unsere netten Politiker. Insgesamt momentan 630 Stück. Wieviele es genau sind, hängt immer von den Überhangsmandaten ab (d.h. kurz gesagt: wenn mehr gewählt wurden, als vorher auf der Liste standen). Es müssen aber mindestens 598 Mitglieder sein. Wenn eine Partei insgesamt unter 5% Stimmen erhält, kann sie nicht einziehen.

Man nennt die Teilnehmer auch “Abgeordnete“. In den Sitzungswochen arbeiten sie im Bundestag. Ansonsten sind sie in ihren Wahlkreisen tätig, also in den Bundesländern, in denen sie gewählt wurden, dort, wo sie auch dann meistens leben.

Die Aufgaben des Bundestages sind unter Anderem: (So, ab jetzt wird´s spannender)

  • Kontrolle der Regierung (z.B. bei den Finanzen…was gibt die Regierung aus?) 
  • Wahl des Kanzlers und anderen Entscheidungsträgern
  • Gesetze machen und ändern, wie schon erwähnt…
  • Verträge mit anderen Ländern machen und auch mit Organisationen.

Wer sich schon mal ein bisschen mit Politik beschäftigt hat, weiß, dass es in diesem Geschäft immer um Kompromisse geht. Und ihr könnt euch sicher vorstellen, dass da bei so vielen Mitgliedern und Fraktionen und Gruppen so einige Kompromisse gemacht werden. Kein Einzelner kann da einfach seinen Kopf durchsetzen. Da wird heiß diskutiert.

Momentan sind die Sitze wie folgt verteilt:

Das Schwarze, unsere Regierung, ist die Koalition, also die, die regieren. Aber nicht alleine. Die Koalition muss mehr als die Hälfte der Sitze belegen, was selten eine Partei alleine schafft. Darum haben sich bei der letzten Wahl 2013 die CDU/CSU mit der SPD zu einer großen Koalition zusammen getan.

Die Opposition sind die, die NICHT in der Regierung arbeiten, also alle anderen Parteien auf der Grafik. Die haben auch einige Sitze, wie ihr sehen könnt. Sie überwachen natürlich die Regierung genau und stimmen überall mit ab, was uns wieder zu den Kompromissen führt.

HIER EIN LEICHT ERKLÄRTER ARTIKEL ZU KOALITION UND OPPOSITION.

Im Moment steht noch absolut nicht fest, wie das nächstes Jahr aussehen könnte. Ihr könnt euch aber sicher jetzt schon vorstellen, wie spannend das werden kann. Eine schon veröffentliche Prognose:

Im Moment gibt es ungefähr 25%, die gar nicht wählen würden, sagt bundestagswahlen2017.com

Ich kann die Nichtwähler unter uns nur bitten: Geht dieses Mal zum ersten Mal hin. Lasst es zu einer Premiere werden…wir haben an Amerika gesehen, dass es möglich ist, dass ein rassistischer, populistischer, menschenverachtender Politiker gewählt wurde. Ähnliche Eigenschaften zeigt die AfD. Ich werde in Zukunft noch über diese Partei schreiben. Denn darum unter anderem geht es mir hier: Den Menschen vielleicht verständlich zu machen, dass eine solche Partei unsere Probleme nicht lösen wird.

mit dem Strom schwimmen

Bis zum nächsten Mal! Besucht mich gerne auch auf meinem privaten Blog, wo es schon etwas mehr zu lesen gibt als hier 🙂

Eure Charlotte

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s